| Home | E-Submission | Sitemap | Editorial Office |  
top_img
Korean J Med Hist > Volume 9(2); > Article
고종의 시의 독일의사 분쉬(Richard Wunsch)
박형우1, 이태훈2
1연세대학교 의과대학 해부학교실 및 동은의학박물관
2연세대학교 의과대학 의사학과
Richard Wunsch
Hyoung Woo Park1, Tae Hoon Lee2
1Department of Anatomy and Don - Eun Medical Museum, Yonsei University Medical College, Korea.
2Department of Medical History Yonsei University Medical College, Korea.
ABSTRACT
Richard Wunsch war ein deutscher Arzt, der zur Zeit der Grundung des koreanischen Kaiserreichs nach Korea kam und bis 1905 als Kunigsarzt tatig war. Der Grund seiner Einreise nach Korea hatte einen geschichtlichen Hintergrund. Damals stand Korea unter dem groBen EinfluB von America und Japan Korea versuchte durch die Einbeziehung von RuBland und Deutschland die japanische Macht zuruckzuhalten und die Einreise von Wunsch trug dazu das japanische politische Ubergeschwicht abzunehmen. Da seine Einreise eher ein politischer Grund war, hat der Konig ihn als Konigsarzt nicht voll akzeptiert. So hat Wunsch nicht nur im Koniglichen Palast als Arzt gearbeitet, sondern auch im privaten Bereich arztlich tatig gewesen Zusatzlich hat er sich fur die Seuchenbekampfung eingesetzt Insbesondere im Jahr 1902, als Cholera ausbrach, hat er MaBnahmen gegen die ansteckende Krankheiten getroffen die viel konkreter waren als die von Korea. Obwohl Richard Wusch vertragsmaBig als Konigsarzt seine Aufgaben gut erfullen sollte, hat er auch personlich viele Patienten arztlich behandelt. So hat er zum Beispiel wahrend des Krieges zwischen RuBland und Japan viele verletzte Soldaten arztlich behandelt und seine operativen Techniken den anderen Arzten beigebracht. Wunsch interessierte sich auch fur die medizische Ausbildung. So versuchte er eine medizinische Schule zu grunden was leider aufgrund der schlechten finanziellen Lage nicht erf llt werden konnte. Da sein Besuch nach Korea mehr ein politischer Grund war, wurde seine Tatigkeit politisch uberwacht. Nachdem Japan im Krieg RuBland besiegte, ergrief auch die politische Macht in Korea. Nach dieser Macht bernehme lieB Japan nicht mehr zu daB Wunsch als Konigsarzt weiterhin tatig ist. So muBte Wusch 1905 Korea verlassen und starb 1911 in China.
Key Words: Richard Wunsch, deutscher Arzt, Konigsarzt
TOOLS
PDF Links  PDF Links
Full text via DOI  Full text via DOI
Download Citation  Download Citation
CrossRef TDM  CrossRef TDM
  E-Mail
Share:      
METRICS
897
View
32
Download
Related article
Editorial Office
The Korean Society for the History of Medicine,
Department of the History of Medicine and Medical Humanities, Seoul National University
College of Medicine, 103 Daehak-ro, Jongno-gu, Seoul 03080
TEL: +82-2-740-8376   FAX: +82-2-765-5110   E-mail: medhistory@hanmail.net
About |  Browse Articles |  Current Issue |  For Authors and Reviewers |  KSHM HOME
Copyright © The Korean Society for the History of Medicine.                 Developed in M2PI